Titel:

FFH-Verträglichkeitsprüfungen in NRW


Logo:

FFH-Verträglichkeitsprüfungen in NRW


Suche:


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Einleitung

Die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH RL) und die Vogelschutz-Richtlinie (V-RL) gehören zu den wichtigsten Beiträgen der Europäischen Union (EU) zum Erhalt der biologischen Vielfalt in Europa. Umgesetzt wird dies durch das europäische Schutzgebietssystem "Natura 2000" bestehend aus den FFH Gebieten und den Vogelschutzgebieten.

Um Bestände der Arten und Lebensräume in diesen Gebieten langfristig zu sichern, besteht die Verpflichtung Projekte oder Pläne vor ihrer Zulassung oder Durchführung auf ihre Verträglichkeit mit den Erhaltungszielen eines Natura 2000-Gebietes zu überprüfen: "FFH-Verträglichkeitsprüfung" (FFH-VP). Dabei sind auch kumulative Wirkungen mit anderen Projekten oder Plänen zu beachten.

Das internetgestützte Fachinformationssystem zur FFH-Verträglichkeitsprüfung dient

  • der vorhaben- und gebietsbezogenen Dokumentation von Prüfungen zur FFH-Verträglichkeit von Plänen oder Projekten und damit als Voraussetzungen für die Überprüfung von kumulativen Wirkungen mit anderen Plänen und Projekten gem. Art. 6 Abs. 3 der FFH-RL
  • zur Unterstützung der Durchführung der FFH-Verträglichkeitsuntersuchung durch Bereitstellen von Fachinformationangeboten.

Das Fachinformationssystem besteht aus einem allgemeinen öffentlichen Bereich und einem Bereich für registrierte Nutzer. In diesem können je nach Zugangsberechtigung die vorliegenden Daten zu FFH-Verträglichkeitsprüfungen gebietsbezogen eingesehen werden.

Antragsteller von Projekten, die eine FFH-Verträglichkeitsuntersuchung durchführen müssen, empfehlen wir sich zu registrieren, um die Datenbank für ihren Untersuchungsraum nach Informationen über Projekte mit möglichen Summationswirkungen auszuwerten.

Eine ausführliche Anleitung zur Benutzung des Fachinformationssystems finden Sie in der Benutzerdokumentation. Außerdem stehen weitere Informationen zu Verwaltungsvorschriften, Leitfäden und Arbeitshilfen, Broschüren, Dokumentationen, Schulungsunterlagen und eine FAQ-Liste (häufig gestellte Fragen und Antworten) zum FIS und zur Bearbeitung der Prüfprotokolle im Downloadbereich zur Verfügung.